Soziale Medien
Kontaktieren Sie uns
Anschrift

Remember my Soul / Gedenke meiner Seele
Worldwide Remembermysoul
97483 Eltmann
DE-Bayern Deutschland

Email

georg-geheb@t-online.de

Telefon

+49 09522 7093573

Fax

+49 09522 7093574

-
Bewegen Sie das Bild auf die gewünschte Position
06.02.1925

Iwan Rebałka

01.03.1943

Beschreibung

Iwan Rebałka war ein russisch-griechisch-orthodoxer Junge, der am 6. Februar 1925 als Sohn von Nastasja und Maksym Rebalka in Syrowatka, Russland, geboren wurde, das einst zu Russland gehörte, aber jetzt im weißrussisch-ukrainischen Raum liegt. Er arbeitete als Milchmann in Bielowody (ebenfalls im alten Russland) und wurde am 20. August 1942 verhaftet und nach Auschwitz deportiert, wo er als russischer politischer Häftling registriert wurde. Er kam mit 45 Rüden und 11 Hündinnen an, war jedoch der einzige auf seinem Transport mit dem Namen Rebalka und niemand weiß, ob er mit seiner Familie ankam. Er wurde am 1. März 1943 im Alter von 17 Jahren getötet. Als Todesursache wurde ein perinephrischer Abszess (eine Infektion im Bereich zwischen den Nieren) angegeben, aber diese Information sollte seine wahre Todesursache abdecken. Seine wahre Todesursache war eine Phenal-Injektion in sein Herz. SS-Rapportführer Gerhard Palitzch brachte russische, jüdische und polnische Jungen im Alter von 13 bis 17 Jahren, insgesamt etwa 82, aus Auschwitz-Birkenau nach Auschwitz, wo sie in Lazarettblöcken untergebracht wurden, wo sie langsam mit tödlichen Injektionen getötet wurden Herz von SS-Unterscharführer Herbert Scherpe. Iwan war einer dieser Jungen.

Letzte Ruhestätte

Nicht verfügbar



Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um Ihre Kondolenz zu schreiben

Kondolenzen

Keine Kondolenz gefunden, sei der Erste!


Facebook Kommentare

... bitte kurz warten ...